Fußball


Neue Trikots für die Bissinger A-Jugend

 

Mit einem Satz neuer Trikots wurde kürzlich die A-Jugend des TSV Bissingen ausgestattet. Ein herzliches Dankeschön der Abteilung Fußball geht dabei an die Fahrschule Herde für großzügige finanzielle Unterstützung. Auf dem Bild zu sehen sind die Bissinger Kicker in ihren neuen Trikots und ihre Betreuer Jens Mayer (2. von rechts) und Christoph Hofer (links).


Erfolgreiches Kesseltalpokal-Turnier in Bissingen

 

Am Sonntag, den 21.7., wurde das traditionelle Kesseltalpokal-Turnier in Bissingen ausgetragen. Aufgrund der leider sehr kurzfristigen Absage durch den SC Tapfheim wurde der Pokal diesmal im „Jeder-gegen-Jeden“-Modus in einer 5er Gruppe ausgespielt. Durch das sehr ausgeglichene Teilnehmerfeld ergaben sich viele spannende und bis zum Ende hart umkämpfte Partien, so dass trotz der fehlenden Ko-Phase keine Langeweile aufkam.

Auch das Duell um den Titel war bis zum Schluss sehr eng. Der TSV Bissingen besiegte die SpVgg Brachstadt-Oppertshofen im Auftaktspiel mit 1:0. Auch gegen den SC Unterliezheim (1:0) und den SV Amerdingen (2:0) war man erfolgreich. Nachdem zuvor das Spiel gegen den TSV Unterringingen bereits 1:1 Unentschieden endete, konnte so das Turnier ohne Niederlage mit nur einem Gegentor beendet werden. Trotzdem reichte es für den TSV leider nicht für den Pokalsieg, weil der TSV Unterringingen eine ähnliche Bilanz vorzuweisen hatte. Da beide Mannschaften nach Punkten, direktem Vergleich und Tordifferenz gleichauf lagen, entschied die Anzahl der erzielten Tore über den Turniersieg und dort hatte Unterringingen um ein Tor die Nase vorne. Umso ärgerlicher war es dann am Ende, dass man zuvor im letzten Spiel gegen den SC Unterliezheim mehrere gute Chancen hatte liegenlassen und zudem bei zwei Alu-Treffern das Glück nicht auf Bissinger Seite war...

Zudem wurden durch die Trainer der teilnehmenden Mannschaften traditionell die besten Spieler des Turniers gewählt. Zum besten Feldspieler wurde TSV-Co-Spielertrainer Sebastian Kommer gewählt, die Auszeichnung als bester Torhüter erhielt Unterringingens Daniel Schüle. Den besten Torjäger des Turniers stellte der SV Amerdingen mit Manuel Schiele (4 Tore).

Der TSV Bissingen gratuliert dem Sieger TSV Unterringingen recht herzlich und bedankt sich bei allen Helfern, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben.

 

Platzierungen:

1. TSV Unterringingen 

2. TSV Bissingen

3. SV Amerdingen

4. SpVgg Brachstadt-Oppertshofen

5. SC Unterliezheim

 

Fotos vom Kesseltalpokal-Turnier in Bissingen (Fotos: Andreas Schiele/Schiele Photo Art):


Eine intensive, aber festliche Woche für die Abteilung Fußball

 

Die Kalenderwoche 22 des Jahres 2019 brachte für die Abteilung Fußball des TSV Bissingen viele Höhenpunkte. Nachdem es dem SC Unterliezheim im ersten Relegationsspiel nicht gelungen war den SC Altenmünster II zu bezwingen, wurde am Samstag, den 25. Mai, bekannt gegeben, dass das Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die A-Klasse, SC Altenmünster II – SV Mauren, am Mittwoch, den 29. Mai, in Bissingen ausgetragen werden würde. Am selben Abend wurde schon mit der Organisation begonnen, getreu dem Motto: „ich glaube wir sollten uns morgen mal kurz zusammensetzen…“ Und so kam es: alle Plätze und das Sportheim wurden am Montag und Dienstag ordentlich herausgeputzt und gepflegt, um es unseren Gästen so angenehm wie möglich zu machen. Zig fleißige Helfer waren dabei im Einsatz, herzlichen Dank dafür!

Und was sich in diesem Entscheidungsspiel für ein Krimi entwickelte! Rund 500 Zuschauer sahen eine relativ frühe 1:0 Führung für den SCA, worauf sich Mauren lange Zeit schwertat, vorne zu überzeugen. Ein verschossener Elfmeter noch in der ersten Halbzeit half dabei natürlich auch nicht. In der zweiten Halbzeit wurde noch eins draufgelegt: nachdem das 1:1 endlich gefallen war, war es nur noch spannend. Auch für die Helfer: schon in der 70. Spielminute musste für Bier-Nachschub gesorgt werden. Auf dem Spielfeld fiel auch in der Verlängerung nicht das entscheidende Tor, wobei der SVM die besseren Chancen hatte. Im anschließenden Elfmeterschießen waren bis zum 4:4 ebenfalls beide Mannschaften gleichauf, bis der SCA seinen letzten Strafstoß an den Pfosten hämmerte. Mauren verwandelte auch den letzten Elfmeter und gewann damit das Spiel insgesamt mit 6:5. Ein herzlicher Glückwunsch ergeht an den SV Mauren zum Aufstieg in die A-Klasse! Vielleicht treffen wir uns in der kommenden Saison. Wir freuen uns darauf und verzeihen euch, dass ihr am Tag nach dem Endspiel uns den Elfmeterpunkt herausgeschnitten und mitgenommen habt. Müssen wir ja auch, weil wir nicht viel später bei euch das Gleiche gemacht haben. Ist schon eingepflanzt, Austausch brauchen wir nicht mehr :-)

Noch am selben Mittwochabend begannen in der Marktstraße die Vorbereitungen an für das nächste Highlight der Woche: den traditionellen Pilsstand auf dem Bissinger Himmelfahrtsmarkt. Nach dem Aufbau ab 06:00 Uhr am Donnerstag, brachte ein wunderschöner Tag mit lauter Sonnenschein uns sehr viele Besucher.

Und schon am Freitagabend ging es weiter und an der Gerätehalle wurde der Holzgrill fürs Spanferkel aufgebaut. Samstag ab 8 Uhr wurde es gegrillt, um bei der Saisonabschlussfeier der Herren, Damen, A-Jugend, Jugendtrainer, Freunde und Gönner der Abteilung abends gegessen zu werden. Die Jugendtrainer waren zuvor nachmittags noch 2 Stunden in Scherneck beim Fußballgolf auf ihrem Saisonabschluss-Jugendtrainerausflug. Abends war dann Party angesagt: es wurde gefeiert bis in die frühen Morgenstunden und als die letzten die Segel strichen, war es bereits wieder hell.

Alles in allem: Eine Toppwoche!


Der Skisprung-Weltmeister tippt erfolgreich für den TSV

 

Für den 30. Bundesligaspieltag wurde die Abt. Fußball des TSV Bissingen in der Radio-Sendung "Heute im Stadion" für den Bayern1-Kicktipp gezogen. Als prominenter Tipppartner stand uns dabei Markus Eisenbichler zur Seite, seines Zeichens Zweiter der vergangenen Vierschanzentournee und amtierender Weltmeister im Einzel von der Großschanze.

Beim Kicktipp zeigte sich aber, dass Markus Eisenbichler nicht nur ein Weltklasse Skispringer ist, sondern auch noch richtig Ahnung von Fußball hat! Denn er hat alle vier Spiele richtig getippt!

Dementsprechend konnten wir uns über 1.500€ für unsere Abteilung freuen und danken Markus Eisenbichler sehr herzlich:

Lieber Markus, vielen, vielen Dank!


Hans-Peter Taglieber wird Trainer zur neuen Saison

 

Einen neuen Coach für die nächste Saison konnte diese Woche der TSV Bissingen präsentieren. Hans-Peter Taglieber wird zur neuen Spielzeit Jürgen Ganz ablösen. Taglieber war zuletzt beim TSV Wemding in einer Doppelfunktion als Abteilungsleiter und Trainer tätig. Ursprünglich wollte er sich nach dieser Saison auf seinen Abteilungsleiterposten konzentrieren, das Verlangen nach der täglichen Arbeit auf dem Platz war aber letztlich größer und der TSV Bissingen hatte mit seinem Werben Erfolg. Dort kann Hans-Peter Taglieber, der auch die B-Trainer-Lizenz besitzt, nun seine langjährige Erfahrung als Spieler in der Bezirks- und Bezirksoberliga in die Waagschale werfen, um die junge Bissinger Mannschaft weiterzuentwickeln und den bereits begonnenen personellen Umbruch weiter voranzutreiben.

Bei Jürgen Ganz möchte sich der TSV Bissingen für die während den letzten beiden Jahren geleistete Arbeit, bei der er immer vollen Einsatz zeigte, ausdrücklich bedanken und wünscht ihm für den Rest dieser Saison und für seinen weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg!